Die Abschreibungen in der entscheidungsorientierten by Arno Mahlert

By Arno Mahlert

Die vorliegende Arbeit entstand in den Jahren 1971/74 wiihrend meiner Assistententatigkeit am Seminar fUr Industriebetriebslehre der Universitat des Saarlandes in SaarbrUcken. Dem Direktor dieses Seminars. meinem verehrten Lehrer Herrn Professor Dr. Wolfgang Kilger danke ich aufs herzlichste fur die in jeder Hinsicht groJ3zugige F6rderung der Arbeit und fur die mir gewiihrten hervorragenden Arbeitsm6glichkeiten. Ebenfalls von groJ3er Bedeutung fUr das Gedeihen der Arbeit struggle der extensive Austausch mit Herrn Ass. Professor Dr. Hans-Josef breaking point. Ihm bin ich fUr seine unermucliche Bereitschaft zur Kritik und Diskus sion sowie fur zahlreiche Anregungen dankbar. Auch die Unterstiitzung durch Herrn Professor Dr. Gunter W6he und Herrn Professor Dr. Gunter Franke battle fur mich wertvolle Hilfe. Fur den groJ3en Einsatz beim Schrei ben des Manuskriptes danke ich meiner Frau Sabine. Den Herausgebern der Schriftenreihe "Beitrage zur betriebswirtschaft lichen Forschung." den Herren Professoren Dr. H. Albach. Dr. H. Hax. Dr. P. Riebel und Dr. ok. v. Wysocki. danke ich fUr die Hilfe bei der Ver6ffentlichung der Arbeit.

Show description

Read Online or Download Die Abschreibungen in der entscheidungsorientierten Kostenrechnung PDF

Best german_7 books

Einführung in Graphische Fenstersysteme: Konzepte und reale Systeme

In den vergangenen Jahren haben sich Graphische Fenstersysteme von einem Forschungsgegenstand zu einer Basistechnologie entwickelt. Nahezu jede anspruchsvolle Dialogsoftware setzt auf einem Fenstersystem als Plattform auf. Auch heute noch befinden sich Fenstersysteme im Wandel und sind Gegenstand der Forschung; derzeit vor allem, used to be Multimedia-Anwendungen, Spracheingabe und 3D-Visualisierung betrifft.

Lebensgeschichte und Marginalisierung: Hermeneutische Fallrekonstruktionen gescheiterter Sozialisationsverläufe von Jugendlichen

Im folgenden Teil der Arbeit werden vier Einzelfallstudien vorgestellt. Die beiden ersten Fall studien (David und Sabine) folgen den zuvor dargestellten Verfahrensschritten einer aspect lierten, sequentiellen Textinterpretation des biographisch-narrativen Interviews. Im Anschluss an die Entwicklung riskanter Strukturhypothesen, der examine der objektiven Daten zum Familienhintergrund (a) folgt die ausfuhrliche inhaltlich-strukturelle Be schreibung der biographischen Erzahlung (b) sowie eine Darstellung der biographischen Gesamtformung (c), in der die zentralen Phasen der Erfahrungsaufschichtung sowie einige zentrale Muster der Biographie nochmals zusammenfassend dargestellt werden.

Extra resources for Die Abschreibungen in der entscheidungsorientierten Kostenrechnung

Sample text

A. , S. 68 f. und die dort angegebene Literatur. 29 tungen in den einzelnen Teilperioden des Planungszeitraumes 1), - Maximierung der im Zeitablauf konstanten Periodenausschuttungsbetrage bei gegebenem Endverm6genswert 2). dieses modellma13ig abbilden 3) ist, da13 sie jeweils die Differenz von bestimmten Ein- und Auszahlungen, also von real vorkommenden Gr613en, maximieren wollen. Dadurch tritt uberhaupt kein Bewertungsproblem auf. Sofern die einzelnen Entscheidungsalternativen und die mit ihnen verbundenen Ein- und Auszahlungsreihen bekannt sind, ist alles weitere nur noch ein Rechenproblem.

Also insgesamt von der jeweiligen Entscheidungssituation ab 1). Hier zeigt sich das Dilemma des entscheidungsorientierten Kostenbegriffs. das in der Problematik der gesamtoptimalen Verrechnungspreise 2) fUr Partialmodelle liegt: Die entscheidungstheoretisch richtigen Kosten lassen sich nur aus der gesamtoptimalen Losung ableiten. Wenn diese aber bekannt ist. verlieren die wertmliBigen Kosten als Zielkoeffizienten in PartialmodeUen ihren Sinn 3). Unter diesem Aspekt kommt der Kostenrechnung vor aUem die Aufgabe zu.

Mc CALL, J. 487 und die dort angegebene Literatur; WEBER, Helmut Kurt, Fixe und variable Kosten, Gottingen 1972, S. , 35 ff. 2) Zur Abgrenzung von Teilbarkeit und Unteilbarkeit von Produktionsfaktoren vgl. BRUHN, Ernst-Egon, Die Bedeutung ... , a. a. , S. •. , a. a. , S. , FuBnote 47; LlNTZHOFT, Helge, Die Kosten ... , a. a. , Kosten- und Leistungsanalyse ... , a. a. 49; STEFFEN, Reiner, Analyse ... , a. a. , S. 29 und 35 f. nutzen; vielmehr HiBt sie sich nur als Ganzes und endgultig verkaufen, woraus folgt, daB hier ein langfristiges Planungsproblem vorliegt.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 49 votes