Der neuzeitliche Straßenbau: Aufgaben und Technik by Erwin Neumann Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. (auth.), F. Freising,

By Erwin Neumann Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. (auth.), F. Freising, R. Jelinek, K. Keil, H. H. Kress, K. W. Ostwald, W. Reichelt, T. Rosin, E. Vordermeier (eds.)

Show description

Read or Download Der neuzeitliche Straßenbau: Aufgaben und Technik PDF

Similar german_13 books

Extra info for Der neuzeitliche Straßenbau: Aufgaben und Technik

Sample text

Durch Einbau von Unterfiurmotoren, in Dienst gestellt werden, deren Ladefiache ungefahr die gleiche bleibt. 13 Selbstfahrer Die Landwirtschaft benutzt eine groBe Anzahl von Geraten, die sich auf den StraBen bewegen, die entsprechend ihrem Verwendungszweck groBere Breiten aufweisen als sonst fur Kraftfahrzeuge zugelassen sind, z. B. Dungerstreu-, Samaschinen, Mahdrescher u. a. m. Ihnen ist die Benutzung der StraBen gestattet, obwohl sic den Verkehr stark behindern. Wenn sie auch nur zur Zeit der Bestellung oder Ernte auf den StraBen erscheinen, so werden sie von den verkehrsreichen StraBen ferngehalten, indem neb en diesen besondere Wege fUr den landwirtschaftlichen Verkehr vorgesehen werden.

WElL (Forschungs- und Materialpriifungsanstalt fUr das Bauwesen der Technischen Hochschule Stuttgart) und GOLZ (Technische Hochschule Darmstadt) vorgenommen worden [14, 15]. -Ing. RIEKERT) ein neues Gerat entwickelt [16, 17]. Es besteht auch aus einem Schlepprad, mit einem Continentalreifen 6,4 X 13R 1,5 atii des Typs SKS und hat 350 kg Achslast. Wenn die Bremse betatigt wird, k6nnen sowohl die Zugkraft wie der Bremsdruck und auch bei Schragstellung des Rades der Seitkraftbeiwert ermittelt werden.

Dann miissen aber, urn dieselbe Beforderungsleistung wie bisher zu erreichen, mehr Wagen und Lastziige eingestellt werden, so daB die vermehrte Zahl der zwar schnelleren, aber bezuglich des Verh3,1 tnisses zwischen Eigengewi ch t und N u tzlast ungiinstiger a usgelasteten Kraftfahrzeuges den Verkehr verdichtet und die StraBenabnutzung verstarkt. Diese Nachteile konnen nur dadurch ausgeglichen werden, daB moglichst kurze Kraftfahrzeuge, z. B. durch Einbau von Unterfiurmotoren, in Dienst gestellt werden, deren Ladefiache ungefahr die gleiche bleibt.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 3 votes