Denkschrift über die seit dem Jahre 1903 unter Mitwirkung by Professor Dr. Martin Kirchner, Professor Dr. P. Frosch,

By Professor Dr. Martin Kirchner, Professor Dr. P. Frosch, Oberregierungsrat Dr. Schreiber, Dr. Prigge, Professor Dr. Otto Lentz, Professor Dr. H. Conradi, Regierungsrat Professor Dr. Haendel, Dr. Fehrs, Professor Dr. E. Levy, Dr. W. Gaehtgens, Professor D

In dem Reichshaushalta.Etat fur das Jahr 1903 erschien zum erstenmale eine Forderung in der Hohe von 150000 M zur }I orderung der Bekampfung des Typhus. }I ur die folgenden Jahre wurde regelmassig eine weitere Summe zu dem gleichen Zwecke bewilligt; im Reehnungsjahre 1912 hat die hiernach gewahrte Reichsbeihilfe den Betrag von insgesamt 1775000 M erreicht. Zur Begrundung der erstmaligen Bewilligung dieser Mittel warfare dem Etat fur das Reichsamt des Innern auf das Jahr 1903 eine Denkschrift 1) beigefugt, die im wesentlichen die nachstehenden Dar. legungen enthielt. Anfang der 1890er Jahre, als die Cholera in das Deutsche Reich eingedrungen warfare, zeigte es sich, dass es zur Abwehr und Unterdruckung der Seuche nicht genugt, fur einwandfreie Verhaltnisse in bezug auf Wasserversorgung und Beseitigung der Abfallstoffe zu sorgen. Vielmehr wurde die Notwendigkeit erkannt, jedem einzelnen Krankheitsfalle nachzugehen, den jeweiligen Seuchenherd aufzudecken und dort der. artige Massnahmen zu treffen, dass von dem betreffenden Orte aus ein weiterer Schaden nicht mehr angerichtet werden kann. Diese Erfahrung auf die Bekampfung des Typhus zu ubertragen, lag um so naher, als beide Krankheiten in bezug auf ihre Verbreitungsweise viel Gemeinsames darbieten. So hat Robett Koch zuerst darauf hingewiesen, dass die einzige QueUe und der gefahrlichste Verbreitet des Typhus. bazillus der infizierte: Mensch sei und dass es vor allem darauf ankomme, sowohl die Typhuskranken als auch die gesunden Keimtrager durch die bakteriologische Unter. suchung zu ermitteln und ihnen gegenuber die erforderlichen Vorsichtsmassregeln zur Anwendung zu b

Show description

Read Online or Download Denkschrift über die seit dem Jahre 1903 unter Mitwirkung des Reichs Erfolgte Systematische Typhusbekämpfung im Südwesten Deutschlands PDF

Similar german_7 books

Einführung in Graphische Fenstersysteme: Konzepte und reale Systeme

In den vergangenen Jahren haben sich Graphische Fenstersysteme von einem Forschungsgegenstand zu einer Basistechnologie entwickelt. Nahezu jede anspruchsvolle Dialogsoftware setzt auf einem Fenstersystem als Plattform auf. Auch heute noch befinden sich Fenstersysteme im Wandel und sind Gegenstand der Forschung; derzeit vor allem, was once Multimedia-Anwendungen, Spracheingabe und 3D-Visualisierung betrifft.

Lebensgeschichte und Marginalisierung: Hermeneutische Fallrekonstruktionen gescheiterter Sozialisationsverläufe von Jugendlichen

Im folgenden Teil der Arbeit werden vier Einzelfallstudien vorgestellt. Die beiden ersten Fall studien (David und Sabine) folgen den zuvor dargestellten Verfahrensschritten einer aspect lierten, sequentiellen Textinterpretation des biographisch-narrativen Interviews. Im Anschluss an die Entwicklung riskanter Strukturhypothesen, der examine der objektiven Daten zum Familienhintergrund (a) folgt die ausfuhrliche inhaltlich-strukturelle Be schreibung der biographischen Erzahlung (b) sowie eine Darstellung der biographischen Gesamtformung (c), in der die zentralen Phasen der Erfahrungsaufschichtung sowie einige zentrale Muster der Biographie nochmals zusammenfassend dargestellt werden.

Additional resources for Denkschrift über die seit dem Jahre 1903 unter Mitwirkung des Reichs Erfolgte Systematische Typhusbekämpfung im Südwesten Deutschlands

Sample text

33 557 Gesamteinwohnerzahl). 1 2 1 1 1 (1) ·1 ·1 (28499 Gesamteinwohnerzahl). i ·1. I ·1 2(~d • i • .! 1. 11 • 1 1 1 • 1- 10 (2) 52- 1 I I 1 •i • 1' 1 14 (1) 5- 1 2- 1 5- 2 1 2- l1- I 312- lI- 1 1 1 1 - 1 (2) 1 1 (1) (1) 5 (2) 1(1) (I) 1- 1 3- 3 1 150 Einwohner. l1(1) lI-I- 2·- (1) 1 2- 9 (1) (43477 Gesamteinwohnerzahl). ·1 . · Gemeinde Hontheim Df. Cröv Df. Hetzerath Df. Bruch Df. Platten Stadt Wittlich Df. 1 :1 ·1· Kreis Tri e r Land Df. Aach Df. Crettnach Reinig Df. Conz Df. Merzlich·KarthauB Df.

Gesundheitsamts 1006 Nr. 51 S. 83 *). 2) Desgl. S. 54 *). 41 Anzeigepflicht unterwirft, während die Leitsätze auch jede Erkrankung und jeden Todesfall an einer typhusverdächtigen Krankheit anzeigepflichtig machen wollten. Im übrigen sind alle wesentlichen Punkte der Leitsätze durch Aufnahme in das Gesetz zur gesetzlichen Geltung erhoben worden. In den drei anderen beteiligten Staaten Bayern, Oldenburg und ElsaßLothringen - gibt es keine Sondergesetze über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten.

Losheim . Df. Beneringen. 16 Orte 5778 1 Df. Griesborn Df. Bous Df. DUren Df. Roden Df. Fraulautern Df. Dillingen Lebach Df. Außen Df. Bettingen Df. HUttersdorf Stadt Saarlouis . Df. Labach Df. Rehlingen Df. Hostenbach Df. Diefflen . Df. Niedoltdorf. Df. Großhemmersdorf Df. Biringen . Pikard . Df. Lisdorf Df. Hülzweiler Df. Pachten . Buprich 23 Orte 997 2010 224 4671 4744 4175 1460 1460 1138 1971 7368 859 1H9 1563 1697 514 430 260 391 2461 1835 1500 i~i 604 1207 1467 671 1144 401 1049 745 376 842 496 1825 1582 .

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 39 votes