Das Lichtbogenschweißen by Dr.-Ing. Ernst Klosse (auth.)

By Dr.-Ing. Ernst Klosse (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Lichtbogenschweißen PDF

Similar german_4 books

Digitale Modulation: Grundlagen, Verfahren, Systeme

Die moderne Kommunikationstechnik basiert in den meisten Anwendungen auf digitalen Modulationsverfahren. Beispiele sind die Mobilkommunikation, aber auch die im Aufbau befindliche digitale Rundfunk- und Fernsehtechnik. Kenntnisse über digitale Modulationsverfahren sind heute unumgänglich, und sie werden inzwischen an allen Hochschulen im Bereich der Informationstechnik vermittelt.

Additional info for Das Lichtbogenschweißen

Sample text

Also nicht Einzelteile an die fertige Konstruktion anschweiBen, sondern vorher schon an Einzelteile anschweiBen (z. B. Flansche an Behalter werden schon an die Einzelbleche angeschweiBt, bevor diese zu einem Behalter zusammengeschweiBt werdcn). Nach diesen TeilschweiBungen muB man jedesmal nachrichten. Eine andere MaBnahme ist die des Vorbiegens bzw. Vorstreckens. Wenn man durch praktische Erfahrung festgestellt hat, daB sich ein Teil geschweiBt in bestimmter Weise verbiegt, so kann man ein gerades Stiick erhalten, wenn man das Teil um dieses MaB entgegengesetzt vorbiegt.

Jede Warmezufuhr ist unlosbar verknupft mit Spannungszufuhr. Will man also wenig Spannungen haben, so muB man wenig Warme zufUhren (s. jedoch spater "Ausgluhen"). Man kann hier verschiedene MaBnahmen trefIen, deren Anwendung je nach dem Zwecke verschieden vorteilhaft sein wird. Zunachst gehort hierher: richtige SchweiBkonstruktion. We iter : daB man die notwendigen Nahte moglichst dunn und kurz macht. Dann kann man fUr besondere Warmeabfuhr sorgen. eben die Warme wegzunehmen. Scharfere Mittel sind: das Abblasen der SchweiBstelle mit PreBluft, das Abwisch en mitnassen Tuchern, das SchweiBen in feuchtem Sande; und als scharfste MaBnahme: das SchweiBen unter Wasser.

2. GufJeisenstiibe. Kommen nicht in Frage, da del' Schmelzpunkt des Stabes zu niedrig ist und daher keine Bindung zum Grundwerkstoff stattfinden kann. Ferner wiirde bei del' schnellen Erstarrung del' harte Gefiigebestandteil Ledeburit nicht zu vermeiden sein. 3. Ni- und NiFe-Elektroden. Heute viel verwendet. Durch Ni wird Ledeburitbildung weitgehend unterdriickt, auch giinstiger EinfluB auf evtl. Schwefelgehalt und den Ausdehnungskoeffizienten. Meist werden die breit ausgearbeiteten Nahtfugen mit Ni-Elektroden aufgetragen (evtl.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 37 votes