Correlationen III (J/XVI–XXI. Wärme- und Wasserhaushalt by R. Isenschmid (auth.), Professor Dr. Leo Adler, Privatdozent

By R. Isenschmid (auth.), Professor Dr. Leo Adler, Privatdozent Dr. Julius Bauer, Professor Dr. W. Caspari, Professor Dr. U. Ebbecke, C. v. Economo, Professor Dr. Hermann Freund, Professor Dr. Curt Herbst, Dr. S. Hirsch, Geheimrat Professor Dr. A. Hoche, Pri

Show description

Read or Download Correlationen III (J/XVI–XXI. Wärme- und Wasserhaushalt Umweltfaktoren · Schlaf · Altern und Sterben · Konstitution und Vererbung) PDF

Similar german_8 books

Grundzüge der Verkehrspolitik

Es battle mir eine große Freude, auf Anregung von Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Gutenberg für das von ihm herausgegebene Werk "Die Wirtschaftswissen­ schaften" einen Band "Grundzüge der Verkehrspolitik" beizutragen, auch wenn ich schon bald erkennen mußte, daß es erhebliche Schwierigkeiten machen würde, das Thema in der gebotenen räumlichen Beschränkung abzu­ handeln.

Extra info for Correlationen III (J/XVI–XXI. Wärme- und Wasserhaushalt Umweltfaktoren · Schlaf · Altern und Sterben · Konstitution und Vererbung)

Example text

Eine große Rolle spielen reflektorisch vermittelte Einflüsse auf die Gefäßweite. S. AMITIN 9 ) sah an ihrem eigenen, im Plethysmographen liegenden Arm innerhalb des Temperaturintervalles von 12 bis 42 o bei allmählicher Änderung der Wassertemperatur eine um so größere Blutfülle, je höher die Temperatur stieg. Plötzliche Veränderungen der Temperatur, auch im Sinne der Erwärmung, hatten dagegen immer Vasoconstriction zur Folge. Daß dieser Einfluß auf die Gefäßweite zum Teil reflektorisch vermittelt war, ergab sich aus der plethysmographischen Messung des Armes, während der andere Arm wechselnden Temperaturen ausgesetzt war.

1882. - KREIDL: in Mraceks Handbuch der Hautkrankheiten. Bd. 1. 4 ) PAULIAN: Journ. de physiol. Bd. 20, Nr. 5. 1922. 5 ) BENEDICT, MILES u. JoHNSON: Proc. of the acad. of natural sciences of Philadelphia Bd. 5. 1919. : Handwörterbuch der Naturwissenschaften Bd. 10. Art. Wärmehaushalt. Jena 1915. - PEMBREY, M. : SCHAEFERS Text-book of Physiology Bd. 1. Art. Aninlal Heat. London 1898. : Dictionnaire de Physiologie Bd. 3. Art. ÜHALEUR. Paris 1898. - ROSENTHAL: in Herrmanns Handbuch der Physiologie Bd.

BerlinWien 1902. 2 ) Der Schweiß als Hautsekret wird in diesem Handbuche von ScHWENKENBECHER im 4. Bande besprochen. Ferner sind im Abschnitt "Wasserhaushalt" weitere Angaben über den Schweiß und das Schwitzen zu finden. : in Wintersteins Handbuch der vergleichenden Physiologie Bd. 2, S. 233. Jena 1910 bis 1914. 4 ) Vgl. auch METZNER: Schweißabsonderung, in Nagels Handbuch der Physiologie des Menschen Bd. 2. Braunschweig 1905. 5 ) LucHSINGER: in Herrmanns Handbuch der Physiologie Bd. 5, 1. Teil.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes