Chemie für Pharmazeuten: Begleittext zum Gegenstandskatalog by Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein,

By Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein, Dr. Rainer Mosebach (auth.)

Show description

Read Online or Download Chemie für Pharmazeuten: Begleittext zum Gegenstandskatalog GKP 1 PDF

Best german_8 books

Grundzüge der Verkehrspolitik

Es struggle mir eine große Freude, auf Anregung von Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Gutenberg für das von ihm herausgegebene Werk "Die Wirtschaftswissen­ schaften" einen Band "Grundzüge der Verkehrspolitik" beizutragen, auch wenn ich schon bald erkennen mußte, daß es erhebliche Schwierigkeiten machen würde, das Thema in der gebotenen räumlichen Beschränkung abzu­ handeln.

Extra info for Chemie für Pharmazeuten: Begleittext zum Gegenstandskatalog GKP 1

Sample text

Das Wassermoleklil enthalt zweimal das Element Wasserstoff H und einmal das Element Sauerstoff 0. Sein Symbol ist H20. Weitere Beispiele: NZ ' 0Z' FZ ' JZ. Z H ~ HZ; Z Br ~ Br Z; ein Schwefelmoleklil S8 ist aus 8 S-Atomen aufgeba\lt. Beispiele flir einfache Verbindungen sind auch die Alkali- und Erdalkalihalogenide. Es handelt sich um Kombinationen aus einem Alkalimetal I wie Natrium (Na), Kalium (K) oder einem Erdalkalimetall wie Calcium (Ca), Strontium (Sr) oder Barium (Ba) mit den Halogenen Fluor (F), Chlor (CI), Brom (Br) oder Jod (J).

1m Ethe n konnen sich die pz-Orbitale beider C-Atome wirksam Uberlappen. Dadurch bilden sich Bereiche hoher Ladungsdichte oberhalb und unterhalb der MolekUlebene . In der MolekUlebene selbst ist die Ladu ngsdichte (Aufenthaltswahrscheinlichke it der Elektronen) praktisch Null. Eine solche Ebene nennt man Knotenebene. Die Bindung h e iBt rr - Bindung . Bindung e n aus einer cr - und eine r oder zwei rr-Bindungen nennt man Meh r faohbindungen . 54 , H / H H H C H H •. Bindung ~· B i ndung Abb. 39.

Sp2d _), dSp3_(bzw. sp3d -) und d 2 sp3_ (bzw. sp3 d 2_)Hybridorbitale eine Rolle. Tabelle 9 enthiHt aIle in diesem Buch vorkommenden Hybridorbitale. Tabelle 9. Hybridorbital sp Aufbau Zahl der Hybrid-AO 1 s, 1p 2 linear cr-Gerlist von Ethin (Abb. 40) , cr-Gerlist von C02' Hg Cl 2 1s,2p 3 Dreieck cr-Gerlist von Ethen, cr-Gerlist von Benzol (s. 327), BCI 3 , PCl3 1s,3p 4 Tetraeder 1s,2p, 1d 4 1s,3p, 1d s trigonale Bipyramide PCIS, SbCIS, Fe(CO)s 1 s, 3p, 6 Oktaeder PCI 6 e , SF6 [Fe(CN)6 12e [CO( NH 3) 6 12 Ell 2d '" zwischen Hybrid-AO geometrische Form x Quadrat * Beispiele CH4' Ethan, NH4E1l, Ni(C04) Komplexe von Pd(II) , Pt(II), Ni(II) [Fe (H20) 6 1 3 Ell Eine andere sehr einfache Vorstellung zur Deutung von Bindungswinkeln in Moleklilen mit kovalenten oder vorwiegend kovalenten Bindungen ist das Elektronenpaar-AbstoBungsmodell (VSEPR-Modell (= Valence Shell Electron Pair Repulsion)).

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 37 votes