Die Abschreibungen in der entscheidungsorientierten by Arno Mahlert

By Arno Mahlert

Die vorliegende Arbeit entstand in den Jahren 1971/74 wiihrend meiner Assistententatigkeit am Seminar fUr Industriebetriebslehre der Universitat des Saarlandes in SaarbrUcken. Dem Direktor dieses Seminars. meinem verehrten Lehrer Herrn Professor Dr. Wolfgang Kilger danke ich aufs herzlichste fur die in jeder Hinsicht groJ3zugige F6rderung der Arbeit und fur die mir gewiihrten hervorragenden Arbeitsm6glichkeiten. Ebenfalls von groJ3er Bedeutung fUr das Gedeihen der Arbeit struggle der extensive Austausch mit Herrn Ass. Professor Dr. Hans-Josef breaking point. Ihm bin ich fUr seine unermucliche Bereitschaft zur Kritik und Diskus sion sowie fur zahlreiche Anregungen dankbar. Auch die Unterstiitzung durch Herrn Professor Dr. Gunter W6he und Herrn Professor Dr. Gunter Franke battle fur mich wertvolle Hilfe. Fur den groJ3en Einsatz beim Schrei ben des Manuskriptes danke ich meiner Frau Sabine. Den Herausgebern der Schriftenreihe "Beitrage zur betriebswirtschaft lichen Forschung." den Herren Professoren Dr. H. Albach. Dr. H. Hax. Dr. P. Riebel und Dr. ok. v. Wysocki. danke ich fUr die Hilfe bei der Ver6ffentlichung der Arbeit.

Show description

Hedging: Effiziente Kursabsicherung festverzinslicher by Manfred Berger

By Manfred Berger

Die jungere Entwicklung an den internationalen Finanzmarkten ist durch ver schiedene Tendenzen gekennzeichnet. Zum einen struggle in den letzten 20 Jahren eine ungeheure Ausweitung der Finanzvolumina zu beobachten, insbesondere auf den Markten ohne staatliche Regulierung (Euromarkte); zum anderen haben die vielfaltigen Deregulierungsbemuhungen zu einer Globalisierung der Finanzmarkte geruhrt, mit der Folge, dass regionale wie nationale Markte sehr stark voneinander abhangig geworden sind, und dass durch diesen inter nationalen Zusammenhang die Einflussfaktoren der Markttrends schwerer ein zuschatzen und zu kontrollieren sind. Als Folge dieser Entwicklung und auch als Gegenreaktion auf die zuneh mende Volatilitat der Markte sind zunehmend neue Sicherungsinstrumente gegen Finanzrisiken geschaffen worden. Mit ihrer Hilfe ist es nunmehr bei spielsweise moglich, sich durch ein aktives, systematisches administration gegen Zinsrisiken abzusichern. Neben ahead expense Agreements, Zinsswap-Geschaf ten, Caps und Floars sowie borsen- und nicht borsengehandelten Optionen steht als Sicherungsinstrument das Hedging mit Hilfe von Finanztermin kontrakten (Zins-Futures) zur Verfugung. Obwohl an der Deutschen Termin borse derzeit solche Kontrakte noch nicht gehandelt werden konnen, ist ihre generelle Einsatzmoglichkeit zur Zinsabsicherung auch durch verschiedene deutschsprachige Arbeiten hierzulande durchaus bekannt geworden. Ebenso ist bekannt, dass sich der Absicherungserfolg durch Hedging mit Hilfe von Zins-Futures nicht simpel und gleichsam automatisch einstellt, sondern von vielerlei Faktoren abhangig

Show description

Signalübertragung: Grundlagen der digitalen und analogen by Professor Dr.-Ing. Hans Dieter Lüke (auth.)

By Professor Dr.-Ing. Hans Dieter Lüke (auth.)

Das Buch gibt eine Einführung in die Theorie der Nachrichtenübertragung. Zunächst werden die examine determinierter und statistischer Signale sowie die Systemtheorie auf gründliche, intestine verständliche artwork vorgestellt. In dieser Neuauflage wird besonderer Wert darauf gelegt, die Methoden der Beschreibung und Verarbeitung zeitdiskreter (digitaler) Signale von vornherein mit einzuarbeiten und die engen Beziehungen zur klassischen Theorie herauszustellen. Auf dieser Grundlage werden dann die Prinzipien der Nachrichtentechnikübertragung über gestörte Kanäle behandelt. Eigenart des Textes ist die Gestaltung des Stoffes mit Hilfe weniger Grundbausteine in shape einfacher Signale und Systeme sowie die Betonung des physikalisch anschaulichen Zeitbereiches. Durch eine große Anzahl von Aufgaben (mit Lösungen) soll zur eigenen Arbeit angeregt werden.

Show description

Politische Bildung und Globalisierung by Christoph Butterwegge, Gudrun Hentges

By Christoph Butterwegge, Gudrun Hentges

Gegenwärtig steht die politische Bildung in der Bundesrepublik Deutschland vor ganz neuen Herausforderungen. Eine der grundlegendsten verbindet sich mit dem Begriff ,Globalisierung' - einer zentralen, vielleicht sogar der Schlüsselkategorie sozialwissenschaftlicher Diskussionen zu Beginn des dritten Jahrtausends. Einerseits setzt sich die politische Bildung inhaltlich mit dem Thema ,Globalisierung' auseinander. Andererseits wird sie selbst vom Globalisierungsprozess erfasst und muss darauf durch Anpassung bzw. Modernisierung ihrer Strukturen reagieren. Betrachtet guy die politische Bildungsarbeit lediglich unter dem Aspekt der ökonomischen Nützlichkeit, so ist ihr Ende absehbar. Sie ist jedoch angesichts der Globalisierung notwendiger denn je und für die Erhaltung von Demokratie und menschenwürdigen Lebensverhältnissen viel zu wichtig, um sie dem Wüten der Marktkräfte zu überlassen.

Show description

Risiko Elektrosmog?: Auswirkungen elektromagnetischer Felder by H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner,

By H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch

Mit diesem Buch soll versucht werden, die komplexe und komplizierte Materie, die sich hinter dem simplen Schlagwort «Elektrosmog» verbirgt, auch Laien verständlich zu machen, ohne daß dabei auf wissenschaftli­ che Fundiertheit verzichtet wird. Die Suche nach Antworten darauf, wie sich elektromagnetische Felder auf die Gesundheit und die Umwelt auswirken, wirft Fragen im physika­ lischen wie im medizinischen und ingenieurwissenschaftlichen Bereich auf; die Frage danach, wie mögliche Gefahren eingedämmt werden können, fügt die politische und juristische measurement hinzu. Die meisten Experten sind aber -leider - nur Fachleute auf einem (kleinen) Gebiet. Deshalb ist die Hoffnung vielleicht nicht ganz unberechtigt, daß dieses Buch auch Wissenschaftler, Ärzte, Ingenieure und Studenten anspricht und sie zu einer fachlich breiten Auseinandersetzung mit dem challenge des Elektrosmogs anregt. Damit sich unsere Leserinnen und Leser ein Bild von unserem fach­ lichen Hintergrund machen können, einige Worte in eigener Sache: Das Arbeitsgebiet «Einfluß elektromagnetischer Felder auf Umwelt und Ge­ sundheit» des ECOLOG-Instituts für sozialökologische Forschung und Bildung hat zwei Wurzeln: Es ist aus einer Arbeitsgruppe hervorgegan­ gen, die H.-Peter Neitzke an der Universität Hannover geleitet hat, und aus der Umweltberatungstätigkeit des Wissenschaftsladens Hannover. Die Arbeitsgruppe an der Universität beschäftigte sich mit den physika­ lischen Wirkungen elektromagnetischer Felder auf atomare und mole­ kulare Elementarprozesse und auf die Atmosphäre. Bei den Anfragen, mit denen sich Bürgerinnen und Bürger, Bürgerinitiativen und andere Ratsuchende an den Wissenschaftsladen wandten, standen dagegen in line with­ sönliche Belange im Vordergrund, nämlich welche negativen gesund­ heitlichen Folgen der Elektrosmog möglicherweise haben könnte.

Show description

Übungsaufgaben zur Mathematik für Ingenieure: Mit by Thomas Rießinger

By Thomas Rießinger

Dieses erfolgreiche Übungsbuch erscheint jetzt in der 6. Auflage. Der Autor rechnet 159 Übungsaufgaben zur Ingenieurmathematik im element vor und erklärt sie. Im Gegensatz zu vielen anderen Übungsbüchern zur Mathematik werden hier nicht nur Ergebnisse oder bestenfalls Lösungsskizzen angegeben. Vielmehr zeigt der Autor, wie guy solche Aufgaben vom ersten Ansatz bis zum Ergebnis durchrechnet. Anhand von Beispielen erklärt er die prinzipiellen Methoden, die bei den Aufgaben angewendet werden. Übungsbuch und Lehrbuch "Mathematik für Ingenieure" desselben Autors sind aufeinander abgestimmt.

Show description

Das Bankwesen der europäischen Volksdemokratien by Dr. Ursula Fox (auth.)

By Dr. Ursula Fox (auth.)

In einer Zeit, in der guy sich im Westen um verstärkte Kontakte und um eine Intensivierung der wirtschaftlichen Beziehungen zu den Ländern des Ostblocks bemüht, darf eine Arbeit über das Bankwesen der europäischen Länder der Volksdemokratie besonderes Interesse beanspruchen. Eine solche Arbeit erscheint um so notwendiger, einmal weil guy immer wieder über­ rascht ist über das Maß an Unkenntnis, das insbesondere auf westdeutscher Seite über das Bankwesen in den Ländern des Ostblocks herrscht, und zum anderen weil gerade die Kenntnis dieser Bankensysteme in besonderem Maße geeignet ist, den Zugang zum Verständnis des in diesen Ländern herrschen­ den Wirtschaftssystems zu eröffnen, und weil schließlich damit für den am Handel mit diesen Ländern interessierten Unternehmer die Voraussetzungen für richtige Entscheidungen geschaffen werden. Die Verfasserin, die dank ihrer Ausbildung und ihrer Sprachkenntnisse für eine solche Arbeit besonders prädestiniert ist, zeigt anschaulich, wie die Funk­ tionen des Bankwesens der von ihr behandelten Länder durch die in diesen Ländern verwirklichte Wirtschaftsordnung bestimmt werden und wie diese Funktionen ihrerseits wiederum die organization des Bankensystems be­ einflußt haben. Mit der Aufgabe der Zahlungsmittelversorgung haben die Banken in den Volksdemokratien zugleich wesentliche Funktionen der Kon­ trolle und der Lenkung des Wirtschaftsablaufs übernommen. Von dieser Auf­ gabensteIlung her erklärt sich die company des Bankensystems, die einerseits durch eine starke Konzentration im Sinne einer Beschränkung der Zahl der Kreditinstitute und andererseits durch die Spezialisierung der Ge­ schäftstätigkeit der einzelnen Institute auf bestimmte Funktionen im Bereich der Kapitalsammlung bzw. Finanzierung gekennzeichnet ist.

Show description