Nachhaltige Entwicklung im Personenverkehr: Eine by Sigurd Weinreich

By Sigurd Weinreich

Das vorliegende Buch gibt Antworten auf die Frage, inwieweit die verursachergerechte Anlastung der externen Kosten einen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung im deutschen Personenverkehr leisten kann. Die Fragestellung wird entlang der beiden gängigen Nachhaltigkeitskonzepte (schwach und stark) untersucht. Das zentrale Ergebnis der Untersuchung ist, dass im Fall der CO2-Emissionen der Personenverkehr im Jahre 2020 auch nach einer verursachergerechten Internalisierung noch immer ninety % mehr emittiert als gemäß der ökologischen Anforderung tolerierbar wäre. Für die klassischen Luftschadstoffe ergibt sich dagegen über die Internalisierung hinaus kein weiterer Handlungsbedarf. Der Personenverkehrssektor sollte von Anfang an in ein CO2-Zertifikatesystem in Deutschland integriert werden, um die starken Nachhaltigkeitsziele mit einem flexiblen und ökonomisch effizienten approach zu erfüllen.

Show description

Konstruktive Abbildungsverfahren: Eine Einführung in die by Ludwig Eckhart

By Ludwig Eckhart

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Sicherheits- und Komfortsysteme by (auth.)

By (auth.)

Sicherheitssysteme wie z.B. ESP oder Airbag stehen in der Bedeutung für den Autofahrer an oberster Stelle. Sie erkennen Gefahrensituationen eigenständig und lösen komplexe Abläufe aus, um diese Gefahren im Rahmen der der physikalischen Möglichkeiten zu verhindern bzw. deren Auswirkungen für die Kfz-Insassen zu mildern. Komfortsysteme erleichtern die Bedienung vieler Funktionen im Fahrzeuginnenraum und ermöglichen ein angenehmes und ermüdungsfreies Fahren. Der Fahrzeuglenker kann sich vollständig auf das eigentliche Verkehrsgeschehen konzentrieren. Viele dieser Systeme wurden von Bosch entwickelt und zur Serienreife gebracht. Mit dem vorliegenden Fachbuch erhält der Leser somit aus erster Hand eine umfassende Beschreibung dieser bedeutenden Komponenten der Kfz-Technik. Zahlreiche detaillierte Zeichnungen und Abbildungen ergänzen die Texte.

Show description

Grundlagen der Quantenphysik: Quantenmechanik by Prof. Dr. rer. nat. habil. Gerhard Heber, Prof. Dr. rer.

By Prof. Dr. rer. nat. habil. Gerhard Heber, Prof. Dr. rer. nat. habil. Gerhard Weber (auth.)

Der Titel "Grundlagen der Quantenphysik" charakterisiert den Inhalt des vorliegenden sowie des nachfolgenden Teiles und die von uns verfolgte Absicht sicher nicht deutlich genug. Deshalb magazine es gestattet sein, einige Erläuterungen zu geben. Die "Grundlagen", die wir meinen, sind zweierlei artwork: Sowohl die wichtigsten experimentellen Grundlagen der Quantenphysik als auch die wesentlichsten grundlegenden Begriffsbildungen der zugehörigen Theorie sollen dargestellt werden, wobei das Schwer­ gewicht meist auf der Theorie liegen wird. Dabei ließen wir uns von folgendem Gedankengang leiten: Wie kann guy die teilweise recht abstrakten Begriffsbildungen der Quantentheorie an Hand empirischen fabrics als notwendig oder wenigstens vernünftig erkennen? Dieses Vorhaben ist allerdings praktisch nicht durch­ führbar, wenn guy die historische Entwicklung der Quanten­ physik berücksichtigen will. Wir haben deshalb die Entwicklung der Quantentheorie in der Einleitung kurz skizziert, halten uns aber in den späteren Kapiteln nicht mehr an die historische Reihenfolge. Wir haben versucht, der Entwicklung dieser Disziplin bis in die Gegenwart hinein gerecht zu werden. Dies wird vor allem im TeillI, der die "Quantenfeldtheorie" beinhaltet, deutlich zu erkennen sein. Die Stoffauswahl wurde ganz vom obigen Gesichtspunkt aus getroffen. Die Beispiele wurden im allgemeinen nicht ihrer prak­ tischen Bedeutung wegen aufgenommen, sondern weil guy an ihnen besonders deutlich sieht, wie eine bestimmte Grundgleichung oder Begriffsbildung empirischen Tatsachen angepaßt ist.

Show description

Diagnosesystem für steuerungsperiphere Fehler an by Werner Grimm

By Werner Grimm

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fOr Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Ferti gungseinrichtungen (ISW) der Universitat Stuttgart. Oem Institutsleiter, Herrn Prof. Dr. -Ing. G. Prit schow, danke ich fur seine wohlwollende UnterstOtzung. Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. -Ing. A. Storr, der mir wertvolle Anregungen fOr meine Arbeit lieferte und durch seine fachliche Unterstutzung zu einem erfolgreichen AbschluB dieser Arbeit beitrug. Herrn Prof. DTech. h. c. Dipl. -Ing. okay. Tuffentsammer danke ich fOr die Obernahme des Mitberichts. DarOber hinaus mochte ich allen Mitarbeitern des Insti tuts danken, die durch Diskussionen und anregende Kri tik zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben. Dieser Dank gilt insbesondere den Herren Dipl. -Ing. J. Flecken stein und Dipl. -Ing. M. Hardtner, sowie allen hilf reichen Geistern (Sekretariat, Technisches Buro, wis senschaftliche Hilfskrafte), die zur druckgerechten Fertigstellung einer Arbeit notwendig sind. Werner Grimm - 7 - Inhaltsverzeichnis Seite eleven Abkurzungsverzeichnis 12 Formelzeichen thirteen Einleitung 15 2 Stand der Forschung Fehler an Fertigungseinrichtungen 15 2. 1 2. 2 Verfahren zur Oberwachung und Diagnose von 18 steuerungsperipheren Fehlern 2. three Die Funktionssteuerung 19 2. four Einsatz von speicherprogrammierbaren Steue- 22 rungen als Funktionssteuerung 2. five Steuerungsbeschreibungen fur Funktionssteuerungen 25 2. five. 1 Steuerungsbeschreibung und Fehlerdiagnose 25 2. five. 2 Zustandsorientierte Steuerungsbeschreibung 27 2. five. three Einsatz und Erfahrung mit der zustandsorientier- 28 ten Steuerungsbeschreibung 2. 6 Diagnosesystem auf der 8asis der zustands- 29 orientierten Steuerungsbeschreibung 2. 7 Ziel der Arbeit 30 three .

Show description

Die Absteckung von Gleisbogen aus Evolventenunterschieden by Max Höfer

By Max Höfer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description